Drahtzug

Unsere Ziehanlagen als Basis unserer Qualität!

Auf 16 ständig modernisierten Ziehanlagen produzieren wir Draht in engsten Toleranzen im Abmessungsbereich von Ø 1,00 mm bis 33,00 mm. Je nach Kundenwunsch wird in Ringen, auf Kronenständern, bzw. in Spulen mit Lage-Lage, konischer oder zylindrischer Verlegung gefertigt.

Alle Ziehmaschinen sind innerhalb eines MES-Systems (Manufacturing Execution System) vernetzt, so dass jederzeit die aktuelle Fertigungssituation bewertet werden kann. Abweichungen visualisieren sich automatisch online, können sofort analysiert und mit geeigneten Maßnahmen beseitigt werden.

Jede Ziehmaschine ist in unser Materialdatenverfolgungssystem eingebunden. Die wesentlichen Prozessdaten können so bis auf den einzelnen Ring reproduziert und zurückverfolgt werden. Eine kontinuierliche DRaht-Oberflächen-Prüfung (DROP) erlaubt Rückschlüsse auf die eigene und die vormaterialbezogene Prozessstabilität.